Home

Willkommen bei der „Herdwickzucht am Breitenbach“

Herdwickbock 10/ 2015
Zuchtbock
Aue 10/ 2015
Aue
Herdwick Lämmchen 2 Wochen alt
Herdwick Lämmchen 2 Wochen alt

 

Wie alles anfing:

Zuerst war da Stonevalley Fritz Harley, genannt Fritz – unser erster Working Kelpie. Die Rasse wird in Australien zum Schafe und Rinder hüten eingesetzt. Zunächst war es nicht oberste Priorität mit Fritz an Schafen zu arbeiten, was sich jedoch sehr schnell geändert hat. Nachdem Fritz den ersten Kontakt mit Schafen hatte und gute Hüteeigenschaften zeigte, war klar, ein Leben für Fritz ohne Schafkontakte wird es nicht geben. Nach einem Jahr Bettelei um Hütemöglichkeiten sind wir zu dem Entschluss gekommen: es müssen Schafe her.
Angefangen haben wir dann mit Coburger Füchsen – einer alten Landschafrasse. Da diese Rasse aber an Bauch, Ohren, Kopf und Beinen keine Wolle hat, war sie an besagten Stellen anfällig für Mückenstiche von einer kleinen Mücke ( Burenmückle), welche auf unseren Obstbaumwiesen häufig vorkommen. Durch den Juckreiz haben sich die Tiere oft den Kopf und die Ohren wund gerieben und Ekzeme bekommen. Das war für uns ein Grund uns nach einer anderen Rasse umzusehen. Als wir ein Bild von einem Herdwick Schaf in einem Buch gesehen haben, waren wir sofort begeistert.
2011 war es dann soweit. Die ersten Herdwick-Schafe zogen bei uns ein: ein Bock, zwei Auen und ein Lamm.

Die Tierwelt vom Breitenbach